< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1103512017729348&ev=PageView&noscript=1" /> Sind Lithium-Eisenphosphat-Batterien besser als Lithium-Ionen-Batterien?
Produktanwendungsfälle

Sind Lithium-Eisenphosphat-Batterien besser als Lithium-Ionen-Batterien?

May 05, 2023

Lithiumbatterien haben die Welt der Energiespeicherung revolutioniert und bieten eine effizientere und langlebigere Alternative zu herkömmlichen Batterien. Allerdings sind nicht alle Lithiumbatterien gleich. In den letzten Jahren hat ein neuer Typ von Lithiumbatterien, Lithiumeisenphosphat (LiFePO4), bei Verbrauchern und Unternehmen gleichermaßen an Popularität gewonnen. Doch was unterscheidet LiFePO4-Akkus von den gängigeren Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion)? Sind sie wirklich besser?

battery comparison

Schauen wir uns zunächst die Grundlagen an. Sowohl LiFePO4- als auch Li-Ionen-Batterien nutzen Lithiumionen zur Energiespeicherung. Das Material der Kathode (positive Elektrode) ist jedoch unterschiedlich. LiFePO4-Batterien verwenden Eisenphosphat als Kathodenmaterial, während Li-Ionen-Batterien typischerweise eine Kombination aus Lithium, Kobalt, Nickel und anderen Metallen verwenden.

Einer der Hauptvorteile von LiFePO4-Batterien ist ihre Sicherheit. Im Gegensatz zu Li-Ionen-Batterien, die anfällig für Überhitzung und thermisches Durchgehen sind, sind LiFePO4-Batterien viel stabiler und weniger anfällig für Feuer oder Explosionen. Dies macht sie zu einer sichereren Wahl für Anwendungen wie Elektrofahrzeuge und Energiespeichersysteme für Privathaushalte.

Working principle of lithium iron phosphate battery

LiFePO4-Akkus haben außerdem eine längere Lebensdauer als Li-Ionen-Akkus. Während Li-Ionen-Akkus typischerweise etwa 500 bis 1.000 Zyklen halten, können LiFePO4-Akkus bis zu 2.000 Zyklen oder mehr halten. Das bedeutet, dass sie seltener ausgetauscht werden müssen, was den Verbrauchern auf lange Sicht Geld spart.

Ein weiterer Vorteil von LiFePO4-Batterien ist ihre überlegene Leistung bei extremen Temperaturen. Li-Ionen-Akkus können bei kalten Temperaturen bis zu 20 % ihrer Kapazität verlieren, während LiFePO4-Akkus auch bei Temperaturen von bis zu -20 °C noch eine gute Leistung erbringen.

Andererseits haben Li-Ionen-Akkus eine höhere Energiedichte als LiFePO4-Akkus. Das bedeutet, dass sie mehr Energie auf kleinerem Raum speichern können, was sie ideal für Anwendungen macht, bei denen Größe und Gewicht wichtig sind, wie zum Beispiel mobile Geräte und Elektrofahrzeuge.

LiFePO4 better choice

Welcher Batterietyp ist also besser? Die Antwort hängt von der konkreten Anwendung ab. Für Hochleistungsanwendungen, bei denen Größe und Gewicht entscheidend sind, wie z. B. Elektrofahrzeuge, sind Li-Ionen-Batterien möglicherweise die bessere Wahl. Für Anwendungen, bei denen Sicherheit und Langlebigkeit wichtiger sind, wie z. B. Energiespeicher und Notstromsysteme für Privathaushalte, sind LiFePO4-Batterien jedoch die bessere Wahl.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Li-Ionen-Batterien zwar seit vielen Jahren den Markt für Lithiumbatterien dominieren, LiFePO4-Batterien jedoch eine überzeugende Alternative für Anwendungen bieten, bei denen Sicherheit, Langlebigkeit und Leistung bei extremen Temperaturen wichtig sind. Wie bei jeder Technologie ist es wichtig, die spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung sorgfältig abzuwägen, bevor Sie sich für einen Batterietyp entscheiden.

Brauchen Sie Hilfe? Chatte mit uns

Eine Nachricht hinterlassen
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Einzelheiten erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.
einreichen
KONTAKTIERE UNS #
+86 -13822435452

Unsere Stunden

Mo. 21.11. - Mi. 23.11.: 9.00 - 20.00 Uhr
Do. 24.11.: geschlossen – Happy Thanksgiving!
Fr. 25.11.: 8:00 - 22:00 Uhr
Sa. 26.11. - So. 27.11.: 10.00 - 21.00 Uhr
(Alle Stunden sind Eastern Time)

Heim

Produkte

whatsApp

Kontakt